Teilen:

change Magazin – Das Magazin der Bertelsmann Stiftung

Neun gute Dinge, die im Winter passiert sind

Personen in verschiedenfarbigen Mänteln von hinten aufgenommen Vonecia Carswell / Unsplash – Unsplash License, unsplash.com/license

Neun gute Dinge, die im Winter passiert sind

  • Vonecia Carswell / Unsplash – Unsplash License, unsplash.com/license
  • 04. März 2019

Der Winter war mies und negative Schlagzeilen häuften sich mehr denn je? Nur keine Bange! Diese neun Punkte zeigen, dass überall auf der Welt auch schöne Sachen passierten.

Positive Nachrichten erobern Social Media durch eine virale Kampagne, ein großer Durchbruch in der Alzheimer-Forschung macht Hoffnung und der Internationale Frauentag wird ein Feiertag. change hat neun Dinge gesammelt, die diesen Winter so richtig gut waren.

1. Die Integration in Deutschland funktioniert heute besser als in der Vergangenheit und die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer in Deutschland ist gut integriert.

2. Die Kampagne #ReclaimSocial ging diesen Februar wieder viral. Das Ziel? Social Media zu einem positiveren Ort zu machen. Tausende Einzelpersonen sowie Wohltätigkeits- und andere soziale Organisationen haben positive Nachrichten gepostet und so Millionen von Menschen erreicht.

3. Ab Januar dieses Jahres gibt es in Deutschland ein drittes Geschlecht im Geburtenregister: Neben „weiblich“ und „männlich“ kann man sich jetzt als „divers“ eintragen lassen. Jedoch braucht es ein Attest oder eine eidesstattliche Versicherung, um den Eintrag ändern zu können.

Schild mit dem Text "MY BODY MY CHOICE"

18 Dinge, die 2018 wirklich gut waren


4. Die deutsche Gesellschaft ist gespalten? Dieser Eindruck täuscht. Die meisten Menschen haben ähnliche Vorstellungen davon, welche Haltungen und Handlungen einen guten Bürger ausmachen. Ein gutes und gemeinschaftliches Miteinander ist wichtig und stärkt die Offenheit der Gesellschaft.

5. Forscher sollen einen großen Durchbruch in der Alzheimer-Forschung erzielt haben. Die Resultate einer neuen Studie seien aufschlussreich und könnten helfen, die Krankheit früher zu diagnostizieren und zu behandeln.


6. Die Ehe für alle gibt es jetzt auch in Österreich: Seit dem 1. Januar 2019 dürfen gleichgeschlechtliche Paare in unserem Nachbarland heiraten.

7. Immer mehr Investitionen werden getätigt, um Gutes zu bewirken. Das fand eine Marktstudie der Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit der OECD heraus. Das sogenannte „Impact Investing“ übersteigt mittlerweile sogar die öffentlichen Gelder, die für Entwicklungshilfe aufgebracht werden.


8. Wenn der Winter zuschlägt, kann es für Menschen ohne festen Wohnsitz schnell gefährlich werden. In Stockholm in Schweden hilft die Werbefirma Clear Channel Sweden diesen Menschen, indem sie Werbeanzeigen mit Wegbeschreibungen zu Obdachlosenunterkünften austauscht.

9. Der Internationale Frauentag am 8. März wird ab diesem Jahr ein gesetzlicher Feiertag im Bundesland Berlin. Zusätzlich wird der 8. Mai 2020 ein Feiertag: Der Gedenktag erinnert an den 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und das Ende des Zweiten Weltkriegs.

Gemeinsam sind wir stark! Das Projekt „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ der Bertelsmann Stiftung untersucht, wie unser Gemeinwesen positiv gestaltet werden kann.