Teilen:

change Magazin – Das Magazin der Bertelsmann Stiftung

change Magazin 02/2019: Die neue Ausgabe ist da!

Eine Mutter mit ihrer Tochter stehen an einem Zaun an der Gedenkstätte Marienborn. Valeska Achenbach

change 2/2019: Das neue Heft ist da!

  • Valeska Achenbach
  • 30. Oktober 2019

Dieses Heft reißt Mauern ein: In der neuen Ausgabe des change Magazins besuchen wir Orte, an denen Menschen Freiheit leben. change nimmt dich mit auf eine Reise rund um die Welt, von Finnland bis nach Japan.

Mitten in Deutschland verlief die Grenze zwischen Ost und West: Am Grenzübergang Marienborn betrachten wir Geschichte im Brennglas. Heute befindet sich an diesem Ort eine Gedenkstätte. Wie denken die Besucher*innen über die deutsche Einheit, 30 Jahre nach dem Mauerfall?

Die Mauer in den Köpfen: Geschlechterklischees abbauen

Mauern gab und gibt es nicht nur zwischen Ländern, sondern auch in den Köpfen,  zum Beispiel, wenn es um Rollenklischees zwischen Geschlechtern geht. Wie man dagegen ankämpft, zeigen einerseits die „RoboKids“, eine Initiative, die Auszubildende technischer Berufe mit jungen Schüler*innen zusammenbringt, und andererseits das Executive Training Women and Cultural Change der Bertelsmann Stiftung. Wir haben bei beiden vorbeigeschaut und spannende Eindrücke gesammelt.

 

Zeitung "Good Newspaper" wird vor einem bunten Hintergrund gehalten

Warum positive Nachrichten so wichtig für uns sind


Mauern einreißen: Finnland und Japan machen’s vor

Auch international werden Mauern abgebaut, um Zusammenleben neu zu gestalten. Die finnländische Stadt Kalasatama schenkt seinen Einwohner*innen Zeit, und im japanischen Kitakyushu werden die Nachhaltigkeitsziele der UN um ein neues ergänzt: Kunst und Kultur.

Unsere Message: Mauern können fallen! An Grenzen und in Köpfen. Was es braucht, ist der Wille dazu.

Auf den Geschmack gekommen? Dann das Heft runterladen oder zuschicken lassen! Dort warten noch mehr spannende Geschichten drauf, von dir entdeckt zu werden. Die gedruckte Ausgabe gibt es hier kostenlos.

Cover des change Magazins 2/2019