Das Magazin der
Bertelsmann Stiftung

Harald Welzer sitzt in einem Ledersessel und blickt in die Kamera. Achim Multhaupt

Auf ein Wort

Harald Welzer über Populisten

  • Thomas Röbke
  • Achim Multhaupt
  • Hannover
  • Dezember 2016

Die Mehrheit der Deutschen steht für eine vielfältige und offene Gesellschaft. Dennoch räumen wir Populisten immer wieder Aufmerksamkeit ein. Zeit, einiges geradezurücken, meint Sozialpsychologe Prof. Dr. Harald Welzer:

Populisten geht es um das In-die-Ecke-Pinkeln. Auf das Niveau sollte man sich nicht begeben, dann hat man schon verloren.

Das Welzer’sche Theorem lautet, dass in jeder gesellschaftlichen Gruppe der gleiche Anteil von Idioten anzutreffen ist.

Pegida ist ein reines Medienphänomen… Die könnten eigentlich der deutschen Presselandschaft die Pegida-Ehrennadel verleihen.

Der Umgang mit der Welt ist nicht wissensbasiert… Wissen wird total überbewertet.